360VIER HOLT „HIDDEN CHAMPIONS“ ANS LICHT

Lange Zeit war Deutschland Jahr für Jahr Exportweltmeister, 2012 reichte es immer noch für Platz drei. Lange Zeit konnte man sich diesen Erfolg nicht erklären, denn Deutsche Großkonzerne unterschieden sich kaum von der internationalen Konkurrenz. Die wahren Helden dieser Entwicklung wurden Anfang der 1990er Jahre vom Wirtschaftsprofessor Hermann Simon entdeckt: Mittelgroße, in der Regel inhabergeführte Unternehmen, die in Europa oder weltweit auf Platz 1,2 oder 3 in ihrer Sparte sind. Simon nannte diese öffentlich kaum in Erscheinung tretenden Unternehmen „Hidden Champions“ – versteckte Sieger.

Auch in der aktuellen FRIZZ Darmstadt könnt ihr in einem Porträt unserer Agentur nachlesen, warum wir diese Hidden Champions so gerne zu unseren Kunden zählen. Im immer stärker globalisierten Wettbewerb müssen auch diese Unternehmen verstärkt an ihrer Sichtbarkeit arbeiten. Vielen von ihnen ist mittlerweile klar, dass sie nur mit einem offline und online herausragenden Markenauftritt bestehen können. Im letzten Jahr konnten wir einigen Mittelständlern bei der dafür notwendigen Neuorientierung helfen – sei es mit einer Überarbeitung des Corporate Design oder mit einer modernen Website.

Infografik-HiddenChampions 360VIER HOLT „HIDDEN CHAMPIONS“ ANS LICHT
MAK_Referenz_STO_4 360VIER HOLT „HIDDEN CHAMPIONS“ ANS LICHT

Diese Aufträge waren für uns besonders spannend, weil viele Kunden schon nach dem ersten Briefing regelrecht „Feuer fingen“ und sich aktiv am Prozess beteiligten. Wie weggeblasen ist die Schockstarre, die viele deutsche Unternehmen nach dem Platzen der Dotcom-Blase Anfang der 2000er Jahre erfasst hatte. Auch von einer vermeintlichen Beratungsresistenz haben wir nichts gespürt. Im Gegenteil: Die Zusammenarbeit mit diesen Kunden findet meist auf Augenhöhe und unter gegenseitiger Wertschätzung statt. Gleichzeitig zeichnen sich Hidden Champions auch durch eine solide Kalkulation und hohe Zuverlässigkeit aus. Für eine Agentur als Dienstleister ist natürlich auch das ein wichtiger Faktor. Das Ergebnis dieser Zusammenarbeit mit 360VIER sind starke Markenauftritte, die gestalterisch wie technisch überzeugen.

Dass auch Unternehmen im B2B-Geschäft ihrer Innovationsführerschaft beim (digitalen) Marken-Auftritt gerecht werden müssen, ist mittlerweile Konsens. Eine ästhetische, moderne und technisch überzeugende Website im responsive Design ist an dieser Stelle die logische Folge. Motiviert durch diese Erfahrungen freuen wir uns darauf, auch im kommenden Jahr führende Mittelständler und Hidden Champions zu unseren Kunden zu zählen.