Home » Blog » WordPress bringt 30% des Internets zum Laufen. | Erkenntnisse aus neuer Analyse.

WordPress bringt 30% des Internets zum Laufen

WordPress ist nicht nur das CMS der Zukunft, sondern auch der Gegenwart. Dies stellen wir tagtäglich in unserer Arbeit fest. Neue Zahlen belegen dieses Gefühl auch statistisch – und das nicht nur für kleine Betriebe…

codeispoetry-rgb WordPress bringt 30% des Internets zum Laufen.
wordpress-logo-simplified-rgb WordPress bringt 30% des Internets zum Laufen.

Die Headline sagt eigentlich schon alles – denn laut einer neuen von W3Techs durchgeführten Analyse benutzen über 30% aller Websites weltweit das CMS WordPress. Noch interessanter werden die Ergebnisse der Studie wenn man die Zahlen tiefer betrachtet und weitere Analysen damit in Relation setzt:

Schon allein der Fakt, dass ganz viele Webseiten auf ein Content-Management System verzichten, lässt WordPress nochmal in einem beeindruckenderen Licht erscheinen. Denn rechnet man alle Seiten heraus, die auf ein CMS verzichten zeigt sich, dass auf über 60% aller Webseiten die überhaupt ein CMS benutzen, WordPress genutzt wird!

Noch beeindruckender wird die Dominanz von WordPress im Vergleich zu den anderen verwendeten CMS, so beträgt der Nutzungsanteil des zweitplatzierten – Joomla – drei Prozent bei allen Nutzungen, bzw. 6% bei der CMS Nutzung.

Eine ganz zentrale Entwicklung der letzten Jahre ist dabei, dass es bei weitem nicht mehr nur Einzelpersonen oder Kleinunternehmen sind, die bei ihrem Internetauftritt auf WordPress vertrauen, sondern auch immer mehr Konzerne auf das Open-Source System setzen.  Betrachtet man nur vier Beispiele zeigt sich außerdem die Unterschiedlichkeit: Nicht nur Konzerne wie Mercedes-Benz oder die Walt-Disney-Company für ihren Unternehmensauftritt nutzen WordPress, auch Techcrunch, eines der größten Nachrichtenportale im Technologie-Umfeld und sogar Institutionen wie das Weiße Haus sind den Schritt zu WordPress gegangen.

So dominiert WordPress das WorldWideWeb

Die Grafik zeigt die Verteilung der WordPress-Websites auf die verschiedenen Gruppen.

Die Gründe für die wachsende Dominanz

Das kommt nicht von ungefähr: einfache Bedienbarkeit, problemlose Erweiterbarkeit mit unterschiedlichsten Plug-Ins, Ad-Ons oder der Integration eines Webshops – beispielsweise mit WooCommerce und der Umstand, dass WordPress als Open-Source-CMS von zahllosen Entwicklern weltweit ständig weiter entwickelt sind neben der Skalierbarkeit auf unterschiedlichste Anforderungen weitere Faktoren, die den Erfolg von WordPress erklären.

Analysemethode von W3Tech: In der neusten Studie wurden die größten 10 Millionen Webseiten, wie sie durch das Alexa-Ranking festgelegt werden untersucht. (Näheres zur Herangehensweise hier)

WordPress: Auch im Enterprise-Segment eine gute Wahl

Der Blick auf weitere Zahlen zeigt, dass dies keine Ausnahmen sind: Bereits 2017 wurden knapp 15% der Top100 Seiten (ebenfalls lt. Alexa-Ranking) mit WordPress betrieben (Quelle), 8% der Top100 Blogs (Quelle) und über 23,5% der Top100.000 Seiten (Quelle)

Allein schon hier zeigt sich, dass die WordPress Nutzung für Großunternehmen bei passendem Setup überhaupt kein Problem darstellt.

Dass das Bewusstsein der Nutzbarkeit von WordPress sich auch in Deutschland bei immer mehr bei größeren Unternehmen und Seitenbetreibern mit größerem Traffic durchsetzt, lässt sich auch aus unserer eigenen Arbeit ablesen.

Der neue Bosch ConnectedWorld Blog wurde von 360VIER vollständig auf WordPress entwickelt.

Beispiele aus der Hauseigenen Schmiede

So konnten wir speziell in letzter Zeit Projekte großer Unternehmen bzw. mit großer Reichweite fertigstellen: Vom vielgelesenen und technisch anspruchsvollen Corporate Blog von Bosch, über einen neuen Internetauftritt für die wissenschaftliche Fakultät der TU München und der Website für den Frankfurt Marathon mit großen Zugriffspitzen bis hin zum neuen Webauftritt des Weltmarktführers Treiber-Trays.

Verschiedene Websites von 360VIER auf Basis von WordPress

Wir helfen gern!

Sie überlegen ebenso ihre Webseite zu erneuern, auf WordPress umzusteigen oder sind auf der Suche nach einem Partner, der WordPress Webseiten passend für praktisch jede Anforderung – egal ob Kleinunternehmen oder Konzern – entstehen lassen kann? Dann beraten wir Sie gerne!